Besucheransturm zum Tag der offenen Tür

Starker Andrang herrschte bei den „Probierstationen“, wo vor allem die jüngeren Gäste ihr Geschick beim Mauern, Bagger- und Kranfahren oder beim Dirigieren einer ferngesteuerten Walze ausprobieren konnten.

Besonders beeindruckt waren die Gäste auch bei Produkt-Tests, die live präsentiert wurden. Beim Einbruchversuch wurden beispielsweise die Unterschiede zwischen herkömmlichen Fenstern und den aktuellen, mit Sicherheits-Beschlägen ausgestatteten Systemen sehr schnell deutlich.

Natürlich war es auch für die Kinder ein großer Spaß, sich extravagante Tattoos machen zu lassen oder sich auf der Hüpfburg auszutoben, um sich danach bei einem Erfrischungsgetränk wieder abzukühlen.

Auf großes Interesse stießen aber auch die Fachvorträge sowie die speziellen Infos rund ums energieeffiziente Bauen an den Infoständen diverser Aussteller im Rahmen der eigens organisierten Hausmesse. Der Schwerpunkt lag hier auf innovativen Techniken, wie Smart Home Installation, Eigenstromerzeugung mit Photovoltaik, heizen und kühlen mit Wärmepumpen sowie Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Und ganz nebenbei – von der Dachterrasse des neuen Kundencenters genießt man einen herrlichen Ausblick über Schönthal bis tief in den Bayerischen Wald.