Wir dürfen uns über eine ganz besondere Auszeichnung freuen!

Nachdem wir bereits 2015 als Finalist ausgezeichnet wurden, haben wir ihn jetzt bekommen - den Großen Preis des Mittelstandes!

Bundesweit waren für diesen renommierten Award über 4.900 Mitbewerber nominiert. Von den knapp 1.000 Nominierungen in Bayern zählt die Max Heimerl Bau GmbH neben drei weiteren Preisträgern zum exklusiven Kreis der Gewinner des sogenannten „Mittelstands-Oscars“.

Im Rahmen einer Auszeichnungsgala durfte Geschäftsführer Max Heimerl am 30. September 2017 in Würzburg die entsprechende Urkunde sowie die „Siegertrophäe“ in Empfang nehmen.

Ausgeschrieben und vergeben wird diese Auszeichnung von der Oskar-Patzelt-Stiftung, die sich die Förderung des Mittelstandes auf die Fahnen geschrieben hat.

Die Jury bewertet bei den Teilnehmern im Wesentlichen 5 Kriterien, die allesamt mit hervorragenden Leistungen belegt werden müssen:

• Gesamtentwicklung des Unternehmens
• Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
• Modernisierung und Innovation
• Engagement in der Region
• Service und Kundennähe, Marketing

Wir freuen uns über diese Auszeichnung! Sie ist eine große Ehre und gleichzeitig Bestätigung, dass wir mit unserer Strategie und Unternehmenskultur offensichtlich die richtigen Wege beschritten haben.

Dieser Preis ist aber auch Ansporn für uns, weiterhin mit Innovation, Kunden- und Mitarbeiterorientierung sowie sozialem Bewusstsein in die Zukunft zu gehen.